1Password – sichere und schnelle Passwortverwaltung

 In Allgemein, Digitalberatung

Die Nutzung von PC und Internet gehört für private User und branchenübergreifend heutzutage zum Arbeitsalltag. Zahlreiche Aktionen und Informationen erfolgen online. Das ist nicht nur bequem, sondern auch effizient. Die Sicherheit spielt dabei jedoch eine große Rolle. 1Password ist ein vielseitiges Verwaltungsprogramm für Identitäten, Informationen und Passwörter, das die Nutzung des Internets nicht nur sicherer, sondern auch einfacher, schneller und bequemer macht.

Sicherheit und schnelle Verfügbarkeit von Passwörtern und Informationen

 1Password ist eine Verwaltungssoftware, die von dem kanadischen Unternehmen AgileBits entwickelt wurde und als Vorreiter auf dem Gebiet der Passwortsicherheit gilt. Doch 1Password kann weitaus mehr, als Passwörter sicher zu verschlüsseln und zu managen. Es ermöglicht auch das automatische Ausfüllen von Webformularen und das Synchronisieren und Speichern von 1Password-Informationen auf dem 1Password Webdienst, sodass Informationen und Daten überall verfügbar sind. 1Password unterstützt alle gängigen Webbrowser und ist auch als App für Mobilgeräte verfügbar. Von AgileBits gibt es den kostenfreien 1Password Passwort-Manager sowie kostenpflichtige Versionen mit vielerlei Zusatzfunktionen, die sich insbesondere für Business-Kunden eignen.

[us_single_image image=“11264″ onclick=“lightbox“]

Passwort-Manager für sichere Passwörter und deren sichere Aufbewahrung

Im Netz wird die Identität der Nutzer über Passwörter nachgewiesen. Damit Accounts vor Hackerangriffen und Keyloggern sicher geschützt sind, müssen Passwörter einige Anforderungen erfüllen. Sie sollten nicht zu kurz sein, möglichst nicht aus „echten“ Wörtern bestehen und Zahlen und Sonderzeichen beinhalten. Dazu sollte ein Passwort nicht für mehrere Accounts genutzt werden und sicher aufbewahrt werden. Schon die Web-Nutzung durch nur eine Person erfordert daher eine Vielzahl von Passwörtern, sodass private und geschäftliche User des Internets kaum mehr in der Lage sind, sich alle Passwörter im Kopf zu merken. Mit 1Password lassen sich garantiert unknackbare Kennwörter generieren und verwalten. Ein Passwortgenerator erzeugt schnell und einfach garantiert sichere und komplexe Passwörter und sichert diese verschlüsselt. Alle Kennwörter, die mithilfe von 1Password erzeugt wurden, werden anschließend automatisch dem Kennwort-Verlauf zugefügt. Dieser Verlauf ermöglicht es alle Passwörter zu speichern und wiederzufinden. 1Password-Kennwörter werden vom Programm automatisch in verschlüsselter Form in den jeweiligen Account eingefügt. Da Passwörter so niemals in die Zwischenablage gelangen und nicht direkt eingetippt werden, sind sie vor neugierigen Blicken und Keyloggern optimal geschützt.

Masterkennwort zur Verschlüsselung und Sicherung von Passwörtern

Bevor Daten und Informationen auf 1Password verschlüsselt und gespeichert werden können, muss bei der ersten Anmeldung ein Masterpasswort erstellt werden. Mithilfe dieses Masterkennwortes werden alle Daten verschlüsselt. Damit hat nur derjenige, der dieses Kennwort kennt, Zugriff auf die 1Password-Daten. Beim Verlassen des Arbeitsplatzes kann 1Password aktiv vor dem unerlaubten Gebrauch gesperrt werden. Zur Sicherheit gibt es zudem eine automatische Sperre, die alle Daten sicher schützt, wenn die Sperrung einmal vergessen wurde.

[us_single_image image=“11270″ align=“center“ onclick=“lightbox“]

Automatisches Ausfüllen von Adress-, Kontakt- und Kreditkarteninformationen

Nicht nur beim privaten Onlineshopping, sondern auch bei Bestellungen von Geschäftskunden, dem Buchen von Flügen oder Hotels für Geschäftsreisen und vielem mehr erfolgt die Bezahlung zumeist per Kreditkarte. In 1Password lassen sich daher auch Kreditkartennummern sicher lokal abspeichern und mit nur einem Klick in Zahlungsformulare einfügen. Ebenso können Adress- und Kontaktinformationen lokal gespeichert und auf einer Website mit einem Klick eingefügt werden. Die Speicherung der Daten erfolgt direkt in einer 1Password-Identität. Mit der Software lassen sich beliebig viele Identitäten erzeugen, sodass alle Mitarbeiter ihre sensiblen Anmelde- und Kontaktdaten in 1Password abrufen können. Auch einzelne Personen können mehrere Identitäten erstellen. Diesbezüglich gibt es bei 1Password keine Einschränkungen.

Eingebaute Anti-Phishing-Technologie und Schutz vor Keyloggern

Betrugsversuche im Netz können vielfältig sein. Eine beliebte Methode sensible Daten zu erlangen ist das Phishing. Betrüger geben sich in Phishing-Mails als seriöse Firma aus und versuchen so sensible Informationen vom Empfänger zu erhalten. Oftmals ist die Domain des seriösen Unternehmens, in deren Namen die Kriminellen ihre Mails verschicken, leicht und für den Empfänger kaum erkennbar abgewandelt. 1Password füllt die gespeicherten Anmeldeinformationen jedoch nur dann aus, wenn die Website der gespeicherten Domain entspricht. Abgewandelte Domain werden somit erkannt und sensible Daten nicht weitergegeben.

Eine weitere Methode an persönliche Daten zu gelangen sind Keylogger. Das sind Programme, die alle Tastendrücke im Verborgenen aufzeichnen. Passwörter, Kontaktinformationen und Kreditkartennummern sind so leichte Beute für die dahinterstehenden Betrüger. Die automatische Ausfülltechnik von 1Password ist ein sicherer Schutz vor Keyloggern, da weder die Tastatur, noch die Zwischenablage zur Eingabe verwendet werden. Das Generieren von Passwörtern und das Ausfüllen von Anmelde- und Kontaktformularen geschieht über 1Password für Keylogger völlig unsichtbar.

[us_single_image image=“11268″ align=“center“ onclick=“lightbox“]

Die Vorteile der lokalen Speicherung

Viele Passwort-Manager speichern Daten im Netz. 1Password speichert hingegen direkt auf der Festplatte. So sollen entscheidende Sicherheitsfragen, die bei einer Speicherung im Netz auftreten können, umgangen werden. Bei einer Netzspeicherung sind Angriffe von Kriminellen wahrscheinlicher als bei einer lokalen Speicherung. Zudem ist ein Datenzugriff nur möglich, wenn eine Internetverbindung besteht. Weitere Gefahren können bestehen, wenn der Anbieter nicht vertrauenswürdig ist oder seine Geschäftstätigkeit beendet. Bei 1Password sind die Daten sicher auf der eigenen Festplatte, sodass jederzeit ein Zugriff möglich ist und alle Probleme einer Netzspeicherung durch die lokale Speicherung umgangen werden.

Alte Logins automatisch in 1Password übertragen

Alte Benutzernamen, Passwörter und Kontaktinformationen müssen nicht händisch in 1Password angelegt werden. Zur Übertragung alter Daten wird lediglich die Browser-Erweiterung des Programms benötigt. Die Passwort-Datenbank muss zunächst für die Browser-Erweiterung freigeschaltet werden. Meldet sich der User anschließend auf einer Website an, erkennt diese Erweiterung automatisch, dass ein Anmeldeformular ausgefüllt wurde und fragt aktiv nach, ob die eingegeben Daten in 1Password lokal gespeichert werden sollen.

[us_single_image image=“11267″ align=“center“ onclick=“lightbox“]

Direkter Zugriff durch 1Password Mini

1Password Mini ist sozusagen ein Miniaturformat des gesamten Programmes 1Password. Mithilfe von 1Password Mini kann auf die Passwort-Datenbank zugegriffen werden, ohne 1Password selbst zu öffnen. Darüber hinaus bildet 1Password Mini eine Art Schnittstelle zur Browser-Erweiterung. Damit ist es möglich auf eine gewünschte Website direkt über 1Password Mini zuzugreifen. Die Ziel-URL muss also nicht mehr im Browser eingetippt werden. Stattdessen genügt es den Namen des dazugehörenden Logins einzugeben. Damit wird nicht nur die Website aufgerufen, sondern auch die Anmeldedaten werden automatisch ausgefüllt.

1Password für den mobilen Gebrauch und die Nutzung auf mehreren Endgeräten

Auf 1Password gespeicherte Daten und Informationen werden, ähnlich wie an einem Schlüsselbund, sicher verschlüsselt, kompakt aufbewahrt und gespeichert. Alle 1Password-Daten können bei Bedarf auch synchronisiert und somit auf mehreren Endgeräten zur Verfügung stehen. Auch für den mobilen Gebrauch hält 1Password entsprechende Lösungen als App bereit.

[us_single_image image=“11265″ align=“center“ onclick=“lightbox“]

Zeitersparnis durch 1Password – für Unternehmen ein wichtiger Faktor

Die Sicherheit im Netz ist bei der privaten und geschäftlichen Nutzung von großer Bedeutung. 1Password bietet für private Nutzer und Businesskunden einen optimalen Schutz bei der Passwortvergabe und der Sicherung von sensiblen Daten. Insbesondere für Geschäftskunden spielt jedoch auch der Zeitfaktor eine große Rolle. Das manuelle Eingeben von Passwörter und Kontaktdaten erfordert eine Menge Zeit. Ebenso aufwendig ist die Neuerstellung eines sicheren Passwortes. Hier kann die Verwendung von 1Password die Arbeitszeit sinnvoll optimieren. Der automatische Passwort-Generator erstellt innerhalb weniger Sekunden ein Passwort, das allen Sicherheitsansprüchen entspricht. Werden Kontakt- und Adressformulare automatisch mit 1Password ausgefüllt, geschieht auch das in Sekundenschnelle. Das mühsame Eintippen entfällt und die so gewonnene Arbeitszeit kann für andere Aufgaben sinnvoll genutzt werden.

alle Bilder © 1password

Recent Posts

Kommentar verfassen